BRUDER JAKOB • 15.01.20

« 1 / 2 »

BRUDER JAKOB

Dokumentarfilm • Kinovorführung 92 Min. mit anschl. Gespräch

Der Eintritt ist frei!

Zu Gast: Eli Roland Sachs (Regie)

15.01.2020

19:00 Uhr

Filmstudio - Design Audiovisueller Medien

DER FILM:

Mit 23 Jahren wendet sich Jakob dem Islam zu. Mit seiner zunehmenden Radikalisierung verschärfen sich auch die Konflikte mit der Familie und dem Freundeskreis. Jakobs älterer Bruder Elí entschließt, sich dem fremd gewordenen Bruder mit der Kamera wieder anzunähern. Was bedeutet Jakobs religiöser Geisteswandel? Ist ihm der Glaube wirklich mehr wert als die Beziehungen zu Freunden und Familie? Wo liegt die Grenze zwischen spiritueller Sinnsuche und ideologischer Vereinnahmung? Wohin soll Jakobs Reise führen?
„BRUDER JAKOB ist kein Pamphlet, weder für die Vernunft, noch für die religiöse Selbstverwirklichung. Kein Film über den Salafismus, sondern eine teilnehmende Beobachtung über die Suche nach dem Sinn des Lebens und die Bedeutung und die Kraft menschlicher Bindungen.“ (Deutschlandfunk)

Reality Bites – Kino trifft Realität
Monatliche Filmreihe mit Gästen

Ausgewählt und moderiert von Studierenden des Studiengangs Design Audiovisueller Medien der Bergischen Universität Wuppertal.

Der Ort:

Design Audiovisueller Medien Fakultät Design und Kunst Bergische Universität Wuppertal, Campus Grifflenberg Fuhlrottstr. 10, 42119 Wuppertal Filmstudio in Gebäude I, Ebene 15, Raum I.15.79

DAS PROJEKT:

REALITY BITES findet parallel in Köln, Bochum und Wuppertal statt - in Wuppertal in Kooperation mit dem Studiengang Design Audiovisueller Medien der Bergischen Universität. Ein Projekt der Scope Institute, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, dem Fonds Soziokultur und dem Filmbüro NW. Aktuelle Termine und Infos: scope-institute.org Folgt uns auch auf
instagram.com/scope_institute facebook.com/ScopeInstitute