VR Wall Jump

« 1 / 6 »

Jessica Kühn & Irina Vdovina
Wir haben wir uns damit beschäftigt, in welchem Maße Erkenntnisse aus dem Bereich des Konstruktivismus (nach Heinz von Foerster und Ernst von Glasersfeld) auf die neuen Technologien der virtuellen Realität angewendet werden können. Unser Experiment bestand darin zu untersuchen, inwiefern sich das Gehirn von Sinneseindrücken täuschen lässt und wie schnell es sich an Neues gewöhnt. In unserer Versuchsreihe erzeugen wir einen virtuellen Raum, der die uns bereits bekannte Physik außer Kraft setzt, in dem der reale Sprung der Probandinnen aber dennoch glaubhaft mit der Simulation verschmilzt. 

Video: https://vimeo.com/355200289