B7 Eröffung – Garten der Ideen

« 1 / 5 »

Public Interest Design
Der Garten der Ideen thematisiert den Wandel von Stadt und Gesellschaft im Rahmen des B7-Eröffnungsfestes. Studierende des Masterstudienganges „Public Interest Design“ gestalteten einen Teil der neu gebauten Straße zu einer partizipativen Ausstellungsfläche um.

Projekte:
 Partizipation der Bierdeckel
Entsprechend der Szenerie einer Kneipe konnten die Besucher auf einem Bierdeckel die positive Antwort auf ein Wuppertaler Vorurteil, einen bekannten Spruch oder ein negativ konotiertes Klischee zur Stadt aufschreiben.
NBT bis HBF
Auf einer simulierten Radfahrt überwindet der Besucher die Wuppertaler Topografie und erlebt den Stadtraum mobil wie ihn nur wenige Wuppertaler kennen.
kleine Gesellschaft
Die kleine Gesellschaft macht eine Sitzgelegenheit zum Balanceakt.
Kitchenlithografie Workshop
Beitrag des Projektes PID_Creative_Space zur B7-Eröffnung