25 - Virtual Reality - Erprobung einer Technologie für ein Hörbuch zu einem Gedicht von Edmund Polak

« 1 / 15 »

Nadja Durkiewicz, Nadine Slowig
25 ist ein VR-Hörbuch, das einem in Verbindung mit einer App präsentiert wird.


Der Benutzer befindet sich virtuell in der Stollenanlage im ehemaligen KZ Mittelbau-Dora. Während sich der Betrachter mit Hilfe einer 360°VR-Brille in dem Stollen umschaut, wird ihm auditiv u.a. das Gedicht 25 von Edmund Polak, einem ehemaligen Häftling, präsentiert. Anbei hat der Benutzer die Möglichkeit sich virtuell weiter in den Stollen hinein zu begeben, dort werden ihm Interviews von Zeitzeugen präsentiert, die über ihre Zeit in Dora und die Bedingungen im Stollen berichten.

Das Projekt bietet eine neue mediale Herangehensweise in Hinsicht auf die Nutzung von Virtueller Realität in Verbindung mit anderen medialen Mitteln.

test test